Ulla Meinecke Band

Popkultur // Artikel vom 15.03.2014

In den 80ern war sie eine der erfolgreichsten Vertreterinnen des deutschsprachigen Pops.

Heute arbeitet Ulla Meinecke hauptsächlich als Buchautorin, schauspielert gelegentlich – und steht zur großen Freude ihrer Verehrer immer wieder auch als Musikerin auf der Bühne.

Mit den Bandkollegen, den Multiinstrumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke, präsentiert Meinecke ihr neues Programm „Songs und Stories“, das die altbekannten Stücke „in ihrer schönsten Form“ verspricht. -pat


Sa, 15.3., 20 Uhr, Reithalle Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...