Urrutia & La Neta

Popkultur // Artikel vom 16.06.2012

Urrutia, die Band des hier lebenden mexikanischen Musikers Manuel Urrutia, steht für einen Stilmix aus mexikanischem Alternative- und experimentellem Indie-Rock.

Sphärische und brüllende Gitarren in wechselnden Klangfarben werden von knurrendem Bass und prägnanten Drums untermalt.

La Neta, in Berlin lebende Peruaner und Mexikaner, mischen Rock und Son, Cumbia, Reggae, Ska und Reggaeton mit lustigen spanischen Texten über den Alltag in Berlin.

Sa, 16.6., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.