Vai Mò – Italienische Fiesta

Popkultur // Artikel vom 21.05.2010

Jüngst ist die dritte CD „Napoli e contorni“ der international besetzten Karlsruher Italo-Band um Modulazione-Sänger und -Gitarrist Franco Gualtieri erschienen.

Sie enthält erneut eigenwillige, temperamentvolle Interpretationen italienischen und neapolitanischen Liedgutes – und natürlich auch den einen oder anderen Hit.

Auf dem Programm der Spaßvögel steht neben neapolitanischem Folk, Swing, Rhythm & Blues auch Rock’n’Roll, Rumba oder Salsa. Den Gaggenauern sind Vai Mò ja seit der Einweihung der Rothermabrücke bestens bekannt, für viele „Tifosi“ sollte also gesorgt sein. -rw

Fr, 21.5., 20 Uhr, klag-Bühne, Gaggenau
www.kulturrausch-gaggenau.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...