Val Sinestra

Popkultur // Artikel vom 04.10.2018

Wer bei Val Sinestra ans Nebental des Unterengadins im Kanton Graubünden denkt, ist auf der falschen Fährte.

Hier geht’s um die gleichnamige Berliner Newcomer-Band, deren chaotischer Mix aus Punkrock, Hardcore, Stoner und Rock’n’Roll sich auf dem 2017er Debüt „Unter Druck“ in einen schnörkellos-wütenden Soundtrack mit unpeinlichen deutschen Texten kanalisiert hat. -pat

Do, 4.10., 20.30 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.