Veldt Void

Popkultur // Artikel vom 18.10.2019

Seine stonernden Electro Babys haben sich 2016 aufgelöst; jetzt kehrt Drumgod Andi Göke mit Veldt Void hinter die Schießbude zurück.

Seine Karlsruher um den finnischen Sänger und Gitarristen Martin Nylund spielen psychedelischen Indie-Rock mit Doom-Elementen und gelegentlichem Prog-Einfluss. Nach der Bühnenpremiere schickt Andi G. am Plattenteller noch ein Psychedelia-Best-of auf die Tanzfläche. -pat

Fr, 18.10., 20 Uhr, AKK, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.