Veldt Void

Popkultur // Artikel vom 18.10.2019

Seine stonernden Electro Babys haben sich 2016 aufgelöst; jetzt kehrt Drumgod Andi Göke mit Veldt Void hinter die Schießbude zurück.

Seine Karlsruher um den finnischen Sänger und Gitarristen Martin Nylund spielen psychedelischen Indie-Rock mit Doom-Elementen und gelegentlichem Prog-Einfluss. Nach der Bühnenpremiere schickt Andi G. am Plattenteller noch ein Psychedelia-Best-of auf die Tanzfläche. -pat

Fr, 18.10., 20 Uhr, AKK, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL