Volker Engelberth Quintett

Popkultur // Artikel vom 31.01.2020

Volker Engelberth Quintett

Landesjazzpreisträger Volker Engelberth sollten alle Klavierjazz-Fans auf dem Schirm haben.

Sein als dreiteilige Suite angelegtes Album „Prismatic Colours“ wurde durch den geschlossenen Farbverlauf in Moses Harris’ Bild „The Natural System Of Colours“ inspiriert. Getragen von sensibler Kommunikation werden die Töne ständig neu gemischt.

Das Resultat: geschliffener Postbop mit einnehmend starken Melodien und einem komplexen harmonischen wie rhythmischen Gerüst. -er

Fr, 31.1., 20.30 Uhr, Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.