Volker Engelberth Quintett

Popkultur // Artikel vom 31.01.2020

Volker Engelberth Quintett

Landesjazzpreisträger Volker Engelberth sollten alle Klavierjazz-Fans auf dem Schirm haben.

Sein als dreiteilige Suite angelegtes Album „Prismatic Colours“ wurde durch den geschlossenen Farbverlauf in Moses Harris’ Bild „The Natural System Of Colours“ inspiriert. Getragen von sensibler Kommunikation werden die Töne ständig neu gemischt.

Das Resultat: geschliffener Postbop mit einnehmend starken Melodien und einem komplexen harmonischen wie rhythmischen Gerüst. -er

Fr, 31.1., 20.30 Uhr, Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.