VVK-Start: Das Fest 2014

Popkultur // Artikel vom 28.04.2014

Bevor Hügel-Impresario Martin Wacker als Geschäftsführer der (nun unter Karlsruhe Event GmbH firmierenden) Fest GmbH die Verantwortung übernommen hat, stand es in den Sternen, ob das größte Open-Air-Festival im Südwesten seine 30. Jubiläumsauflage erleben würde.

Dass die Sonne im Festivallogo vier Jahre später heller denn je strahlt, liegt zuvorderst an den 2010 eingeführten Fünf-Euro-Tages-Tickets, die nun im Vorverkauf sind.

Geburtstags-Goodies: Sechs Bands spielen im süddeutschen Raum exklusiv beim „Fest“; alleine die vollmundige Ankündigung, „keine Wiederholungstäter“ auf die Hauptbühne zu stellen, stimmt nur beinahe – wäre da nicht gleich zu Beginn Judith Holofernes, die mit Wir sind Helden bereits 2004 und 2011 die einzigartige Hügel-Atmosphäre erlebt hat und nun ihr Solodebüt am Mount Klotz gibt.

Ebenfalls im Freitags-Line-Up: Stereo Drama, Fire On Dawson, Madsen, Patrice und Russkaja; für Samstag angekündigt sind Adoney, Bender, The Computers, Wirtz, Frank Turner & The Sleeping Souls sowie The BossHoss; am Sonntag spielen nach dem Klassikfrühstück mit der Bläserphilharmonie Karlsruhe und dem Fest-Orchester Raffa Shira, Boppin’ B, die Mad Caddies, Jupiter Jones und Zaz. Alle VVK-Stellen listet die „Fest“-Website. -pat

Fr-So, 25.-27.7., Günther-Klotz-Anlage, Karlsruhe
www.dasfest.de
www.facebook.com/dasfeschd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.