VVK-Start: Tarja

Popkultur // Artikel vom 15.05.2013

Für Tarja Turunen dürften Nightwish nach Veröffentlichung des neuen Studio-Albums im Spätsommer endgültig passé sein.

Während die an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe ausgebildete Sopranistin mit dem engelsgleich-walkürenhaften Organ vergangenes Jahr noch sanfteren Tönen den Vorzug gab, bedient ihr symphonischer Heavy Rock erst einmal die Fans der härteren Gangart, bevor daraufhin die erste rein der Klassik gewidmete CD ihrer Solokarriere erscheinen soll. -pat

Fr, 25.10., 20 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL