Wait For June

Popkultur // Artikel vom 09.03.2019

Das hessische Quartett überbrückt die Wartezeit bis zum nächsten Sommer mit seinem „All Season Folk Pop“.

Dabei harmonieren verschiedene Stilrichtungen, mehrstimmiger Gesang und ein gutes Dutzend Instrumente, allen voran erdiges Gitarrenspiel sowie warme Klavier- und leise Glockenspieltöne, u.a. vom neuen Album „Transition“. -pat

Sa, 9.3., 20 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL