Abgesagt: Who Killed Bruce Lee

Popkultur // Artikel vom 31.03.2017

Eifrigen „Circus Halligalli“-Guckern sagen die vier Libanesen schon seit Ende 2015 etwas.

Wassim Bou Mahams mittlerweile nach Berlin immigrierte Mannen aus dem Nahen Osten genießen aber nicht nur wegen ihrer Herkunft und dem eigentümlichen Bandnamen Exotenstatus.

Zu verorten ist der Sound des „Who Killed Bruce Lee“-Debütalbums „Distant Rendezvous“ irgendwo zwischen Indie und Rock mit einem gehörigen Spritzer Electronic. Dass sie den derzeitigen Höhenflug dem Gewinn des „Red Bull Sound Clashs“ in ihrer Heimatstadt Beirut zu verdanken haben, vergessen wir einfach ganz schnell wieder. -pat

Das Konzert fällt krankheitsbedingt aus.

Fr, 31.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …