Wishbone Ash

Popkultur // Artikel vom 06.05.2009

40 Jahre auf der Bühne und doch kein bisschen müde.

Wishbone Ash gehören zu den zahlreichen Jubilaren des Jubeljahres 2009. Ihr Stil (guter alter Rock mit doppeltem Leadgitarre-Gefrickel, aufmüpfigen Powerchords und dem Hang zu handwerklich gut gemachter Experimentiererei) kommt offensichtlich nie aus der Mode.

Ende 2008 erschien mit „Argus – Then Again – Live“ (Talking Elephant/Fenn Music) die von Fans umjubelte Neueinspielung des Klassikers, nun ist die britische Band um Martin Turner wieder live in der Region zu sehen. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …