„Zeltival“-Eröffnung mit Fatoumata Diawara

Popkultur // Artikel vom 29.06.2018

Fatoumata Diawara (Foto: Aida Meluneh)

Das Debüt „Fatou“ hat die malische Schauspielerin und Singer/Songwriterin Fatoumata Diawara  2011 zu einer der wichtigsten Vertreterinnen moderner afrikanischer Musik gemacht.

Produziert vom französischen Superstar Matthieu Chedid aka M verbindet auch ihr aktuelles Album „Fenfo“ die E-Gitarre mit den alten afrikanischen Saiteninstrumenten Kora und Ngoni und Kit-Drums mit traditioneller Perkussion.

Am „Zeltival“-Eröffnungsabend schließt Das Lumpenpack an, die mit ihrem dritten Studioalbum „Die Zukunft wird groß“ bereits im Januar Wochen im Voraus ausverkauft waren und nun für ihre Musik-Comedy einen Extratermin beim Sommerfestival des Tollhauses bekommen. -pat

Fatoumata Diawara: Fr, 29.6.; Das Lumpenpack: Sa, 30.6., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit dreifacher Frauenpower tritt das Stuttgarter Rock’n’Roll-Quartett Gracefire an.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Die „Schweinerock-geschwängerte Punkrock-Dampflok“ ist nach Terrorfett der letzte Schrei aus der Hackerei!





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.