15. Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz

Stadtleben // Artikel vom 26.09.2015

Zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, verwandelt der Kunsthandwerkermarkt des Marktamtes den Stephanplatz hinter der Postgalerie in einen Open-Air-Showroom für Kreative aller Art.

Hier findet man Objekte aus Holz ebenso wie Filz- und Stoffarbeiten, Malerei, Fotografie und Schmuck, Lederwaren und Bürsten. Die zur 15. Auflage erwarteten rund 100 Aussteller gewähren dabei zum Teil einen Einblick in ihr Handwerk. Und damit auch den kleinen Besuchern nicht langweilig wird, gibt es ein kostenloses Mitmachprogramm: Von 11 bis 17 Uhr können Kinder in der Kunsthandwerkerwerkstatt der Jugendkunstschule ihre Kreativität spielen lassen. -pat

Sa, 26.9., 10-18 Uhr, Stephanplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.02.2019

Das Baden-Badener Kurhaus wird für zwei Tage zur knallbunten Fasnachtshochburg.





Stadtleben // Tagestipp vom 20.02.2019

Ist der Kunsthunger gestillt, verlangt’s dem „art“-Gänger nach Esskultur.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.02.2019

Nachdem die Schaufenster-Design-Aktion rund die Messen „Eunique“ und „Loft“ im letzten Jahr für viele Beteiligte wenig schön verlaufen ist, haben wir uns u.a. in Koop mit dem BdK dazu entschlossen, selbst etwas auf die Beine zu stellen.





Stadtleben // Tagestipp vom 03.02.2019

Das Zuhause ist nicht nur Obdach, es ist Lebensraum, schenkt Geborgenheit und trägt maßgeblich zum Wohlbefinden bei.





Stadtleben // Tagestipp vom 02.02.2019

Olympiasieger und Weltmeister messen sich zum 35. Mal beim Karlsruher „Indoor Meeting“.

 





Stadtleben // Tagestipp vom 27.01.2019

Möglicherweise wurde Philipp Kußmaul die Berufung mit seinem Nachnamen in die Wiege gelegt.



Stadtleben // Tagestipp vom 22.01.2019

Schweigend wollen Bürger aus ganz Karlsruhe gegen die Baupolitik protestieren, wenn dem Gemeinderat der Beschluss zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Wohnen am Fasanengarten westlich der Parkstraße, Karlsruhe – Oststadt" vorgelegt wird.