Alte Seilerei

Stadtleben // Artikel vom 30.05.2007

Die Mauern der Alten Seilerei – dem ältesten Haus der Fächerstadt – bergen ein gastronomisches Kleinod.

Aufgrund der engen Beziehung zur Weinlade am Gutenbergplatz findet sich hier nicht nur eine große Auswahl qualitativer Weine, sondern auch ein wechselndes Programm mit Wein- und Genussseminaren.

Ob überdacht unter der historischen Seilerbahn oder im Freien zwischen Bäumen und altem Mauer- und Fachwerk sitzend, wer es gemütlich mag, ist hier auf alle Fälle an der richtigen Adresse.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 7?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL