AWO-Hochseil- und -Klettergarten

Stadtleben // Artikel vom 09.06.2013

Im wahrsten Wortsinne „hoch her“ geht es seit Frühlingsbeginn im AWO-Hochseil- und -Klettergarten.

Und auch diese Saison lassen sich wieder Kurse inklusive fachmännischer Anleitung auf der erlebnispädagogischen Anlage in Durlach-Killisfeld buchen – Klassentrainings, Kindergeburtstage oder Teamtrainings für Gruppen, Vereine und Unternehmen; und wenn man möchte, kann der Tag mit Lagerfeuer und Grillen abgerundet werden.

Kinder zwischen acht und zwölf Jahren können den Seilgarten im Zuge des Kinderabenteuers besuchen: Freie Plätze für die jeweils fünftägige Freizeit gibt es noch an Pfingsten und in den Sommerferien. Immer sorgen speziell ausgebildete Hochseil- und Klettergartentrainer für die Sicherheit, sie leiten an und helfen beim Erkunden der eigenen Grenzen – am Boden oder in luftiger Höhe. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL