Bauernmarkt und Tafelfreuden

Stadtleben // Artikel vom 17.05.2015

Über 90 regionale Erzeuger, teils auch aus dem Elsass, laden am So, 17.5. zum zwölften Deutsch-Französischen Bauernmarkt.

Ihr Angebot reicht von Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Fisch, Käse und Nudeln bis hin zu Blumen, Kräutern, Marmelade, Säften oder Wein. Das Räuchern von Forellen, Korbflechten, Figurenschnitzen, Kutschfahrten sowie Pflegetipps für Gemüsepflanzen bilden das Rahmenprogramm und es spielt eine junge Jazzcombo unter der Leitung von Theo Schmidt.

Rund ums Schloss kommen aber auch die Tafelfreuden nicht zu kurz, wofür die namhaften Köche des Stiftsguts Keysermühle (Klingenmünster) sowie Eric Bourgard (Wissembourg/Elsass) und Gerhard Becker (Gleiszellen-Gleishorbach) sorgen. Umrahmt wird das gastliche Ambiente von Bildern der aus Bad Bergzabern stammenden Künstlerin Gerty Kuch-Jenne. Parallel zum Bauernmarkt laden auch die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufen am Sonntag. -rw

So, 17.5., 11-18 Uhr, Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr, Schloss, Bad Bergzabern

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL