Dame in Rot schwebt am Kran

Stadtleben // Artikel vom 28.08.2015

Die Schweizer Video-, Foto- und Performancekünstlerin Chantal Michel ist bekannt für irritierende wie poetische Eingriffe in den öffentlichen Raum.

Gestern hat sie sich als Fremdkörper in eine der zentralen Karlsruher Innenstadtbaustellen eingeschleust und erschien auffällig rot gekleidet an einem Baukran hängend über dem Marktplatz.

Passanten wurden dazu eingeladen, vor der Baustelle zu verharren und Michels Gestalt inmitten der Bausteine, Sandhaufen und Bagger auszumachen oder am Kran hängen zu sehen. Die Baustelle wird durch diese Intervention auch heute und morgen Nachmittag zu einem Suchspiel, das Bewegung und Stillstand, Kunst und Alltagsgeschehen in einem absurden Bild miteinander verbindet. -ps/pat

Fr+Sa, 28.+29.8., 14 Uhr, Marktplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL