„Das Fest“-Citymobil 2022

Stadtleben // Artikel vom 25.06.2022

„Das Fest“-Citymobil (Foto: KME/Jürgen Rösner)

Obwohl „Das Fest“ nach zweijähriger Pause diesen Sommer wieder steigen kann, ist der Auftrittsmöglichkeiten für lokale NachwuchskünstlerInnen schaffende, Süddeutschlands größtes Familienfestival in die Innenstadt transportierende sowie Einzelhandel und Gastro unterstützende Oldtimer-Lkw 2022 wieder unterwegs.

Auch das Jubez und das IBZ touren mit dem Citymobil: Nach dem Auftakt beim „Südstadtfestival“ und einer ersten Jubez-Tour stellt es die rollende Bühne für die Sonderausgabe „Mondo To Go“ des interkulturellen Begegnungs-„Fests für alle“ (Sa, 25.6.): Los geht’s um 13.15 Uhr mit der Multi-Kulti-Band Afia auf dem Friedrichsplatz. Im stündlichen Wechsel stehen Bollywood-Tanz und mexikanische Folklore sowie griechische, brasilianische und lateinamerikanische Tanzdarbietungen auf dem Festivalprogramm, das auch den Marktplatz und den Kronenplatz einbezieht.

Weiterhin ist das Citymobil mit dem Jubez und Rapper Nyso (Fr, 15.7.) on Tour, dazu der Rockband Fancity sowie Schlagzeug-Urgestein Rudi Metzler (beide Sa, 16.7.). Es folgen rockige Riffs von Whitepaper und poppiger Smooth-Rap von Dayn (Sa, 13.8.).

Zum Saisonabschluss ist die Citymobil-Bühne dann mit deutschsprachigen Popsongs von Mickela („The Voice Of Germany“) und Ultramaryn (Gewinnerin „Goldene Gitarre“ 2021) fest in weiblicher Hand (So, 11.9.) Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL