Die Marktlücke

Stadtleben // Artikel vom 09.05.2012

Im Sommer entspannt auf dem Marktplatz sitzen und wenn es zu heiß ist in die schattige Zähringerstraße umziehen.

Die Marktlücke ist das Restaurant für alle Generationen. Hier treffen sich Studenten, Schauspieler des Kammertheaters (u.a. auch viele Promis wie Richy Müller, Ralf Bauer oder Alexandra Kamp), Künstler, Touristen und der normale Bürger, um sich durch frisch zubereitete Speisen zu stärken.

Das Fleisch kommt vom heimischen Metzger; das Schnitzel wird nicht in der Friteuse, sondern in der Pfanne gebraten. An heißen Tagen überrascht die Gäste ein Barkeeper mit Cocktail-Wagen, der die Mixgetränke direkt am Tisch zubereitet. Was sich aber wirklich „marktlückenhaft“ etabliert hat, ist der Karls-Club: Tanzen und Party bis 5 Uhr morgens, immer freitags und samstags ab 23 Uhr bei freiem Eintritt. Einlass ab 21 Jahre!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL