"EntdeckungsReich"

Stadtleben // Artikel vom 30.09.2007

Viel zu entdecken gibt es in der TechnologieRegion Karlsruhe, und einmal im Jahr fasst der Regionaltag viel Entdeckenswertes an einem Tag in einem Programm zusammen.

Von Bretten bis Bühl präsentieren sich Orte, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Technische Bauwerke und Industrieanlagen wie die Iffezheimer Staustufe, das Karlsruher Dampfkraftwerk oder die Merkur-Bergbahn auf Baden-Badens Hausberg lassen staunen über die Natur der Technik, hoch hinaus geht es bei der Besteigung der Windkraftanlage auf dem Karlsruher Windmühlenberg, tief hinab dagegen führt eine Besichtigung des Landgrabens am Lameyplatz.

Neben der Industriekultur sind Mobilität und Genuss zwei weitere Schwerpunktthemen: Mit der Stadtbahn, dem Fahrrad oder zu Fuß lassen sich das Unimog-Museum in Gaggenau, der Baden-Airpark oder die Rheinfähre in Rheinstetten entdecken; die Kaffeerösterei Kronen-Kaffee in Stutensee öffnet ihre Türen und zeigt nicht nur die Herstellung von Kaffee, sondern auch, wie Schokolade handgeschöpft wird, die Brauerei Moninger lässt sich in die Gärkessel blicken und in Rheinstetten wird aus Streuobst frischer Apfelsaft gepresst. -bes

So, 30.9., 10-18 Uhr, in der gesamten Region
www.regionaltag07.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL