Erasmus

Stadtleben // Artikel vom 01.05.2016

Der Frühling hat auch im biozertifizierten Restaurant von Andrea und Marcello Gallotti Einzug gehalten!

Mit Bärlauchpesto aus Grötzinger Bärlauch, Durlacher Walnüssen, Bauern-Gouda und Rapskernöl; außerdem finden sich im Weck-Sortiment des angeschlossenen Ladens seit Kurzem Minestra Toscana, der eigens in den Süden importierte norddeutsche Klassiker Grünkohl mit Wurst sowie Wildschwein als Szegediner Gulasch oder Ragú di cinghiale.

Einfache, aber anspruchsgemäß nachhaltige Gerichte zu familienfreundlichen Preisen genießen die Erasmus-Gäste bei gutem Wetter ab So, 1.5. im neugestylten Slow-Food-Biergarten; auf der Dachterrasse des 1928 nach Walter Gropius’ Entwurf errichteten denkmalgeschützten Gebäudes stehen derweil (wie bei schlechter Abendwitterung) die beiden Fünf-Gang-Degustationsmenüs und das À-la-carte-Angebot zur Wahl. -pat

Nürnberger Str. 1, Karlsruhe, Tel.: 0721/40 24 23 91, Restaurant/Biergarten: Mi-So 12-14.30 u. 18-22.30 Uhr; Laden: Mi 15-19 Uhr, Do+Fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr
www.erasmus-karlsruhe.de
www.facebook.com/erasmusrestaurantundladen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL