Galerie 32

Stadtleben // Artikel vom 14.11.2011

Schmuckstücke verschiedener Designer, aber auch eigene Goldschmiedearbeiten werden im Altbau Hausnummer 32 am Lidellplatz präsentiert.

Inmitten wechselnder, aufwändiger Deko bietet die vor eineinhalb Jahren von Carmen Jäger übernommene Galerie 32 Schmuckes aus ungewöhnlichen Materialien wie die bunten Betonringe von Jürgen Glaser oder Monika Seitters äußerst elegante Kunststoffvarianten, die einen in Gold gefassten Edelstein tragen.

Andere Stücke verbergen ihre Schönheit vor dem ersten Blick: Kerstin Henke versteckt kleine Botschaften in Glücksbringer-Amuletten oder unter Ringköpfen. Aus der eigenen Werkstatt kommen fein granulierte Anhänger und Ohrstecker, die von Goldschmiedemeisterin Uli Erle, dem neuen Gesicht der Galerie 32, aus fair gehandeltem Gold gearbeitet werden.

In der Vorweihnachtszeit kann man dank verlängerter Öffnungszeiten in aller Ruhe ein passendes Stück aussuchen: Di-Fr ist durchgehend von 10-19 Uhr und Sa von 10-16 Uhr geöffnet. -pat

Markgrafenstr. 32, Karlsruhe, Tel.: 0721/352 35 33
www.galerie32.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2020

Bis zum 30.9. kann man sich noch für einen Stand bei der elften „Lametta“ (11.+12.12.) bewerben.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.