Henrys Aktivladen

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2014

Wer an langen Sommertagen mehr Bewegungsdrang verspürt, als sich nur von der linken auf die rechte Seite zu drehen, findet in Henrys Aktivladen jede Menge kurzweiliger Bewegungsspiele für Baggersee und Strandurlaub.

Neben Outdoor-Klassikern wie Boule oder Boccia, Indiaca oder Frisbee bietet der Karlsruher Jonglierkeulenproduzent noch mehr, um sich im Werfen und Fangen zu messen – etwa mit dem pfeilartigen Nerf Flying Football, auf der Wasseroberfläche aufdopsenden Wave-Runner-Bällen oder den salzwasserfesten Neopren-Catchballs von Schildkröt, die auch den aktuellen Trend des unter Ogosport geläufigen Hand-Trampolin-Spiels aufgegriffen haben: Die Scheibe schießt den Softball zum bis zu 45 Meter entfernt stehenden Gegenüber zurück, kann aber ebenso als Wurfdisk verwendet werden.

Außerdem bietet die schönste Zeit des Jahres Gelegenheit, Hula-Hoop und Einradfahren zu lernen, und wer weiter nördlich urlaubt, findet im Aktivladen auch Lenkdrachen, die sowohl bei leichten Böen als auch bei kräftigen Brisen steigen. -pat


Zirkel 30 d, Karlsruhe, Tel.: 0721/35 94 03, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
www.henrys-online.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL