Herrmannshäusle

Stadtleben // Artikel vom 20.11.2011

Aufs Jahr 1720 wird das offene Gebälk des Herrmannshäusles datiert; die Küche präsentiert sich dagegen topmodern.

Seine auf die Saison abgeschmeckten und badisch verfeinerten Gerichte zeigen sich inspiriert von den Wanderjahren, die Gastgeber Sven Wessels bis in den Mittelmeerraum geführt haben. Marktfrische Zutaten veredelt er ob Fleisch, Fisch oder Gemüse ebenso ideenreich wie unkonventionell – regional, mediterran oder auch mal mit fernöstlicher Note.

Für Feierlichkeiten im Advent hat Wessels sechs Drei-Gänge-Menüs zusammengestellt und die online abrufbaren Vorschläge mit Einzelpreisen versehen, damit sich Gesellschaften ab acht Personen ihre Speisenfolge nach persönlichem Gusto zusammenstellen können.

Bis Anfang Dezember steht im denkmalgeschützten Fachwerk Gans auf der Karte; gereicht im gemütlichen Ambiente des Restaurants mit seinem rustikal-knarzenden Holzfußboden und dem antiken Mobiliar. Wer’s noch behaglicher mag, zieht sich in die Giebelstube zurück. -pat

Hauptstr. 97, Stutensee-Blankenloch, Tel.: 07244/944 39, Mo-Sa ab 18 Uhr, ab zehn Personen n.V.
www.herrmannshaeusle.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL