Kap

Stadtleben // Artikel vom 27.04.2012

Die einstige Nobelanimierbar in der namensgebenden Kapellenstraße ist seit Anfang der 80er Treffpunkt für Studenten, Künstler, Musiker und Szenevolk.

Auch zwischen Fasching, Halloween und Silvester. Wenn’s sommert, lockt der lampiongeschmückte, urgemütliche Hinterhofbiergarten, wo außerdem die erlesenen Weine des Winzers Kleinmann aus Birkweiler, selbstgemachte Erdbeercocktails und Drinks auf Basis von hausgemachtem Holundersirup an den Tisch kommen.

Dazu gibt’s diverse Snacks, Salate und eine abwechslungsreiche Tageskarte. Drinnen läuft neben dem sonntäglichen „Tatort“ auch Champions League, KSC sowie ausgesuchter Sound zwischen Clubbing, Funk und Stromgitarren, der die Kneipe und Cocktailbar im Kaffeehaus-Stil zum „Tanz in den Mai“ am Mo, 30.4. wieder an ihre Kapazitätsgrenze bringen wird. -pat


Kapellenstr. 68, Karlsruhe, Tel.: 0721/321 66, So-Do 18-2 Uhr, Fr+Sa 18-3 Uhr
www.kap-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL