Killekilli

Stadtleben // Artikel vom 15.12.2010

Die Killekilli-Kuscheltierkollektion der ausgestorbenen Arten vereint pädagogisch wertvolle Lektionen mit herrlich anschmiegsamem Ökotex-Plüsch.

Von der Flussperlmuschel, die einst die saubersten Bäche Deutschlands bevölkerte und stolze 130 Jahre alt werden konnte, über die Goldkröte, welche als erstes Opfer der Klimaerwärmung gilt, bis zum Saint-Helena-Riesenohrwurm versammelt die Kollektion fünf Tiere, die ausgestorben sind und zwei, deren Existenz extrem bedroht ist.

Mit Killekilli wird Artenvielfalt vermittelt, selbst wenn die Tiere inzwischen von der Erdoberfläche verschwunden sind. Deshalb unterstützen die Macher auch die Tierschutzorganisatzion Peta mit einem Euro pro Verkauf. Die Schmusemonster werden in einem deutschen Traditionsbetrieb gefertigt, kosten um 30 Euro und sind bei Rasselfisch in der Akademiestraße sowie im Webshop erhältlich. -fb

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.02.2019

Das Baden-Badener Kurhaus wird für zwei Tage zur knallbunten Fasnachtshochburg.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.02.2019

„Die Rote Taube rockt“, seit Tobse Meier mit dem 1904 eröffneten Traditionslokal in der gastronomisch unterversorgten Weststadt zu einem neuen Höhenflug ansetzt.





Stadtleben // Tagestipp vom 21.02.2019

Einen echten innerstädtischen Brennpunkt nicht erst seit der Primarkisierung des Viertels östlich des Europaplatzes bildet die Ecke Amalien-/Hirschstraße.





Stadtleben // Tagestipp vom 20.02.2019

Ist der Kunsthunger gestillt, verlangt’s dem „art“-Gänger nach Esskultur.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.02.2019

Nachdem die Schaufenster-Design-Aktion rund die Messen „Eunique“ und „Loft“ im letzten Jahr für viele Beteiligte wenig schön verlaufen ist, haben wir uns u.a. in Koop mit dem BdK dazu entschlossen, selbst etwas auf die Beine zu stellen.





Stadtleben // Tagestipp vom 03.02.2019

Das Zuhause ist nicht nur Obdach, es ist Lebensraum, schenkt Geborgenheit und trägt maßgeblich zum Wohlbefinden bei.





Stadtleben // Tagestipp vom 02.02.2019

Olympiasieger und Weltmeister messen sich zum 35. Mal beim Karlsruher „Indoor Meeting“.

 





Stadtleben // Tagestipp vom 27.01.2019

Möglicherweise wurde Philipp Kußmaul die Berufung mit seinem Nachnamen in die Wiege gelegt.