Kinder an die Macht!

Stadtleben // Artikel vom 20.09.2008

Am 20.9. ist Weltkindertag, der dieses Jahr in Karlsruhe unter dem Motto „Kinder Hören Sehen“ steht.

Ausgehend davon dreht sich in Karlsruhe bis zum 12. Oktober im Rahmen der Kinderaktionstage zwar nicht alles, aber vieles um unsere kleinen und größeren Mitbürger. Am Weltkindertag selbst findet bei der Europahalle von 13-17 Uhr ein großes Spielfest statt, und da mit „Hören und Sehen“ vor allem auch „gehört und gesehen werden dürfen“ gemeint ist, stehen dieses und alle anderen Kinderrechte dabei im Mittelpunkt.

Im Kinderwahlbüro können Kinder das für sie wichtigste Kinderrecht wählen und Erwachsene ihre Stimme für die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz abgeben. Außerdem werden junge Besucher beim Spiel „Schicksalsrad“ über die Thematik der Kinderarbeit informiert. Und natürlich ist wie immer die Mobile Spielaktion vor Ort, die für viel Bewegung und noch mehr Spaß sorgt. Mit der leider weiterhin zunehmenden Intoleranz der erwachsenen Bevölkerung gegenüber Kinderlärm befasst sich das Theaterstück „Nachkommen kommen“ im Mikado-Theater am Mo, 22.9., 17.30 Uhr im Kulturhaus Mikado, Kanalweg 52.

Das Stück kommt ohne erhobenen Zeigefinger aus und will trotzdem die familienpolitische Diskussion positiv beeinflussen, damit der „Pscht!-Virus“, der im Stück aus lärmenden Kindern angepasste Mini-Erwachsene macht, im echten Leben gar nicht erst richtig Fuß fassen kann. Für Menschen ab sieben, Eintritt frei, Reservierungen unter mikado@viacanale.de oder Di/Do von 17-19 Uhr unter Telefon: 0721/7501366.

Zum Thema Streit um Kinderlärm in Wohnanlagen findet im Kinderbüro, Kaiserstraße 99, am Mi, 8.10. von 17.30-20 Uhr ein kostenloser Workshop statt, Anmeldung unter Tel. 0721/133-5111. Ebenfalls im Rahmen der Kinderaktionstage steigt wieder das große Familienfest im Schlossgarten am So, 28.9., 14-18 Uhr mit einem Riesenangebot an Spiel- und Bastelaktionen, Kinderschminken, Wettkämpfen, Sinnesparcours und einem Bühnenprogramm im Zirkuszelt, das von Kindern moderiert wird.

Außerdem gibt’s natürlich einen Haufen Infostände und le­cker Essen überall. Alle Veranstaltungen und Infos über die Kinderaktionstage stehen im Programmheft, das ab 8.9. zu haben ist oder online steht. -tav

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Reinschauen 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2018

Einmal im Jahr lädt die Fakultät für Architektur am KIT zum „Reinschauen“ ein.

>   mehr lesen...




Hubraum Durlach

Stadtleben // Tagestipp vom 17.07.2018

Der mittlerweile als Event-Location für Hochzeiten, Privat- und Firmenfeiern etablierte Durlacher Hubraum begrüßt an ausgewählten Tagen regelmäßig Gäste zu eigenen Veranstaltungen im Livingroom-Restaurant mit Strandatmosphäre.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Bar Luka

Stadtleben // Tagestipp vom 17.07.2018

Mit dem Pop-up-Begriff war in Karlsruhe bis Ende Juni stets der Store verbunden.

>   mehr lesen...




Die passende Bettdecke für die Sommerzeit

Stadtleben // Tagestipp vom 15.07.2018

An heißen badischen Sommertagen hegt wohl niemand den Gedanken, sich in das wohlig warme Bett zu kuscheln und unter der Decke zu verschwinden.

>   mehr lesen...




Nacht der Weine 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre können die Besucher der „Nacht der Weine“ auch 2018 wieder den stimmungsvoll beleuchteten „Villa Wieser“-Park in Herxheim bei Pfälzer Wein und Livemusik genießen.

>   mehr lesen...




India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...


27. African Summerfestival

Stadtleben // Tagestipp vom 12.07.2018

Mit einem Afrikatag für Schulen eröffnet das „African Summerfestival“ mit Basar und Handwerkermarkt am 12.7.

>   mehr lesen...


Außergewöhnliche Ausbildungsberufe

Stadtleben // Tagestipp vom 11.07.2018

Industriemechaniker, Bankkauffrau/-mann, Fachinformatiker, Elektroniker und Maler zählen zu den typischen Ausbildungsberufen.

>   mehr lesen...