Kreisjugendwerk der AWO: Pfingstferienprogramm

Stadtleben // Artikel vom 24.04.2016

Die Jüngeren bleiben noch in der Nähe von zuhause, die Älteren zieht es weiter in die Welt hinaus.

Für alle Kinder und Jugendlichen zwischen sieben und 19 sowie junge Familien macht das Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt Angebote in den Pfingstferien.

Sieben- bis Zwölfjährige verbringen den Tag im Klettergarten Durlach-Killisfeld (16.-20.5. und 23.-27.5., je 9-16 Uhr); spannende Tage und ebensolche Nächte erleben Neun- bis 13-Jährige im Abenteuerdorf Spielberg, in dem sie selbst einen Dorfrat wählen und das Spiel- und Ausflugsprogramm mitbestimmen (16.-21.5.); für alle zwischen 16 und 19 ist eine Strandfreizeit in Spanien geplant – samt Tagesausflug nach Barcelona (15.-28.5.), und ebenfalls in den Süden geht die Familienfreizeit vom 15.-28.5. auf Korsika.

Die Pfingstfreizeiten und alle anderen Freizeiten des Kreisjugendwerks können direkt über die Website gebucht werden, weitere Infos zu den Reisen und zu Zuschüssen für finanziell schwächer gestellte Familien gibt es auch telefonisch unter 0721/35 00 71 51.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



FFFKA-Klimastreik

Stadtleben // Artikel vom 22.10.2021

Unter dem Eindruck von Bundestagswahl und Sondierungsgesprächen ruft die „Fridays For Future“-Ortsgruppe Karlsruhe zum erneuten „Klimastreik“ auf.

Weiterlesen …




Umzug: Pâtisserie Ludwig

Stadtleben // Artikel vom 10.10.2021

Geneigte „TörtchenfreundInnen“ wissen bereits, dass es ab 15.10. eine neue Anlaufstelle für sie gibt.

Weiterlesen …