Kunsthandwerk & Eiszeit

Stadtleben // Artikel vom 12.12.2011

Unübersehbar prägt der Christkindlesmarkt die Karlsruher Innenstadt.

Auf dem Marktplatz und dem Friedrichsplatz gruppieren sich die weihnachtlich dekorierten Stände und Hütten mit Kunsthandwerk, Geschenken und Kulinarischem, überragt von der großen Glühweinpyramide. Diese bietet auch den besten Überblick über das Treiben auf der Eislaufbahn, denn wie schon in den vergangenen Jahren lassen sich auch heuer wieder bei der „Stadtwerke Eiszeit“ Kurven auf Kufen drehen – noch fast den ganzen Januar hindurch.

Unter freiem Himmel bietet die Eisbahn mit rund 1.000 Quadratmetern auch genügend Raum für eine gesonderte Kinder-Übungsfläche; abends verwandelt sich diese dann zur Arena fürs sportliche Eisstockschießen. Vor dem Eislaufen, dazwischen oder danach lädt die Eiszeit-Lounge zur Pause bei Speisen und Getränken, sonntags auch zum späten Frühstück (11-13 Uhr). Geöffnet ist die Eislaufbahn bis zum 29.1. montags bis freitags von 8-21 Uhr, samstags von 10-21 Uhr, sonn- und feiertags von 11-21 Uhr, Heiligabend und Silvester von 10-18 Uhr. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...