Mit Rad+Tat auf großer Fahrt

Stadtleben // Artikel vom 10.08.2013

Ob durch heimisches Gefilde, quer durch die Republik oder auf ganz großer Tour – Landschaften und Länder lassen sich am intensivsten bei einer Radtour entdecken!

Auch wenn viele Radler bereits unplattbare Pneus aufgezogen haben, gehören Minipumpe, Flickzeug und Ersatzschlauch ebenso wie ein Tool-Kit, Kabelbinder und Einmalhandschuhe in die Werkzeugtasche unterm Sattel.

Kartenlesende wie smartnavigierende Radtouristen sind mit einer Lenkertasche gut beraten; bei umfangreicher Ausrüstung ist neben den beiden hinteren Gepäcktaschen ein zusätzlicher vorderer Low Rider nötig, der außerdem die Fahreigenschaften optimiert. Das können auch Einrad-Reise-Anhänger leisten, die bis zu 90 Liter Gepäck fassen.

Damit es sich unbeschwert pedalieren lässt, sollte das Velo vor der Abreise zur technischen Überprüfung in die Fahrradwerkstatt. Und wenn dann noch ans richtige Outfit von Helm bis Schuh gedacht worden ist, wünscht auch Rad+Tat „Bon voyage!“. -pat

Waldstr. 58, Karlsruhe, Tel.: 0721/222 38, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
www.radundtat.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 1?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL