OB-Wahlkampf – aber mit Kultur!

Stadtleben // Artikel vom 22.11.2012

Ein Potpourri Karlsruher Kultur bildet den Rahmen des „grün-rot-listigen“ Abends.

OB-Kandidat Dr. Frank Mentrup begrüßt Winfried Kretschmann (Grüne) und Dr. Nils Schmid (SPD); dabei sind außerdem Taxi Sandanski mit einem Mix aus traditionellem Gypsy und Balkandisco, der Karlsruher Lesbenchor Weibrations, Rusen Kartaloglu mit seinem Solostück „Amüsümünt-Eglencelik“ und der Zirkus Maccaroni.

Den Abend moderiert die Kabarettistin Martina Brandl. Sie wird auch bekannte Karlsruher Gesichter in Gespräche zur Wahl verwickeln. Die Bewirtung übernehmen Karlsruher Migrantenvereine mit vielen Leckereien aus aller Welt.

Die von den Grünen, SPD und KAL organisierte Veranstaltung beginnt um 18 Uhr mit einem Begrüßungssekt. Mentrup steht bis spät für Gespräche und Fragen bereit. Im Anschluss an das Programm im kleinen Saal spielt ab 23 Uhr Discomusik. -ps/pat

Sa, 24.11., 19 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Abgesagt: Silvester Dinner Ball 2021

Stadtleben // Artikel vom 31.12.2021

Zum Jahreswechsel erwartet die Gäste im Kurhaus Baden-Baden ein erlesenes Sechs-Gänge-Menü samt Livemusik im unverwechselbaren Ambiente des Bénazetsaals.

Weiterlesen …


Abgesagt: BBE-Tanztee an Weihnachten

Stadtleben // Artikel vom 26.12.2021

An einem entspannenden zweiten Weihnachtsfeiertagsnachmittag genießt man hier die vielseitige Tanzmusik der Baden-Badener Casino Band.

Weiterlesen …




Supernova 2021

Stadtleben // Artikel vom 03.12.2021

„Support Your Local Artists And Beyond“ lautet das erweiterte Motto der „Supernova“, die nach der „Small“-Edition dieses Jahr wieder eine kleine feine Auswahl von seriellen Unikaten und Gestaltungen von zeitgenössischen Karlsruher KünstlerInnen und Assoziierten präsentiert.

Weiterlesen …




Klunker für Uschi #12

Stadtleben // Artikel vom 03.12.2021

Nach vier Schrifthof-Jahren kommt „Uschi“ auf den Schlachthof zurück, wo die ProduzentInnen-Adventsschau wie schon 2016 teils parallel zur „Lametta“ angesetzt ist.

Weiterlesen …