„Offerta“ zog 140.000 Besucher

Stadtleben // Artikel vom 04.11.2013

Rund 140.000 Menschen kamen zur 41. „Offerta“, der besucherstärksten Messe der Region.

Die Präsentationen von über 820 Ausstellern, das Unterhaltungs- und Informationsprogramm mit vielen Events und Mitmachaktionen machten die „Offerta“ neun Tage lang zum Anziehungspunkt.

Wie zufrieden die Aussteller mit dem Verlauf sind, zeigt die hohe Wiederkehrabsicht. Rund 80 Prozent geben an, 2014 wieder dabei sein zu wollen: Die ersten verbindlichen Anmeldungen liegen bereits vor. Das deckt sich auch mit der Kauftätigkeit der Besucher: 75 Prozent der Besucher haben etwas gekauft oder bestellt. Das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

Außergewöhnlich stark war zudem der Feiertag am Freitag, 1.11. Er zählt zu den besucherstärksten Tagen in den letzten zehn Jahren. Gute Noten erhielt die überarbeitete Gliederung in fünf Themenbereiche. 71,5 Prozent der Befragten zeigten sich mit der Übersichtlichkeit der Themen höchst zufrieden. Somit wollen 93 Prozent die „Offerta“ wieder besuchen.

Fester Bestandteil der offerta sind eine Vielzahl von Events, Mitmachaktionen und Showacts. Für Begeisterung sorgte der erstmals durchgeführte „KSC-Tag“, bei dem der Mannschaftsbus mit allen Profispielern zur „Offerta“ kam. Die Fans nahmen hunderte von Metern Schlangestehen in Kauf, um ein Autogramm der Fußballstars zu bekommen. Höhepunkte im Programm bildeten die Wahl zu Miss und Mister Baden-Württemberg, der „Offerta Music Award“ sowie der „Familientag“ und der „Freundinnentag“. Die „Offerta“ stand auch im Zeichen von zehn Jahre Messe Karlsruhe: Damals war die „Offerta“ die Premierenveranstaltung des neu eröffneten Messegeländes.

In Halle 1 („Freizeit & Region“) präsentierten sich Regionen von ihrer besten Seite: typische Spezialitäten und touristische Highlights standen im Vordergrund. Vor Ort waren unter anderem Karlsruhe mit einem neu gestalteten Stand, Karlsruhes Partnerstadt Krasnodar, Como (Lombardei) sowie der Schwarzwald, die Genießerregion Ortenau und Rastatt. Zudem fanden die Besucher in Halle 1 ein vielfältiges Angebot rund um Sportarten sowie die passende Bekleidung und Sportgeräte. Viele Automarken und neue Modelle waren hier ebenfalls präsent.

In Halle 2 („Bauen & Informieren“) zeigten Hersteller, Handwerk und Fachhandel aktuelle Trends rund um Renovieren, energetisches Sanieren und Bauen. Kompetente Fachberatung und das breite Produktspektrum der Aussteller zeichnet das fachliche Niveau dieses Themenbereichs aus. In Halle 3 („Leben & Wohnen“) standen Einrichtungsideen für Wohnzimmer, Küche, Bad sowie Mode und Accessoires im Fokus. Auch ein fundiertes Angebot rund um Gesundheit und Wellness war hier zu finden.

Ein Highlight für viele Besucher war auch 2013 wieder die dm-arena, in der sich alles um kulinarische Genüsse und Küchenhelfer drehte und viele Direktvermarkter ihre Produkte vorstellten. Brandneu war hier der Themenbereich „Frau!“ mit Angeboten rund um Mode, Beauty, Wellness und Beruf. Das winterlich gestaltete Atrium („Winterland“) beherbergte erstmals neben dem Wintersportangebot einen elsässischen Markt mit typischen Spezialitäten wie Weinen, Spirituosen, Gebäck, herzhaften Gerichten und touristischen Informationen.

Die „Offerta“ 2014 findet vom 25.10. bis 2.11. in der Messe Karlsruhe statt. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 13.07.2019

Zu den größten deutschen Indien-Festivals zählen die „India Summer Days“ in der „Vor-Fest“-Woche.



Stadtleben // Tagestipp vom 26.05.2019

In der Stadt sollte der Gemeinderat die politischen Weichen stellen, auch wenn dem OB natürlich eine Leaderrolle zukommt.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.05.2019

Die Straße auf den Karlsruher Hausberg wird zum 18. Mal zur Radrenn- und seit vergangenem Jahr auch Laufstrecke.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.05.2019

Während die INKA-Schaufensteraktion aus der Karlsruher City eine Galerie für „uniKAte + design“ macht, werden die Messehallen für ein Mai-Wochenende zum „Designkaufhaus“.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.05.2019

Die treuen „Eunique“-Besuchern bekannte Goldschmiedin und Diplom-Designerin für Schmuck und Produkt aus Pforzheim setzt ihre Präsentationstradition auf der „Loft“ fort.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.05.2019

Handgeprägte 3D-Rautenstrukturen geben Imme Vogels junger Taschenmarke ihren Namen.





Stadtleben // Tagestipp vom 19.05.2019

Die Crème de la Crème der Backkunst tritt im TV zum Wettstreit um den „Goldenen Cupcake“ samt 10.000 Euro Preisgeld an.



Stadtleben // Tagestipp vom 18.05.2019

Das Netzwerk Karlsruhe gegen Rechts ruft anlässlich der bevorstehenden Kommunal- und Europawahl zu einer Demonstration unter dem Motto „Ihr habt die Wahl: Aktiv dem Rechtsruck entgegentreten!“ auf.