„Offerta“ zog 140.000 Besucher

Stadtleben // Artikel vom 04.11.2013

Rund 140.000 Menschen kamen zur 41. „Offerta“, der besucherstärksten Messe der Region.

Die Präsentationen von über 820 Ausstellern, das Unterhaltungs- und Informationsprogramm mit vielen Events und Mitmachaktionen machten die „Offerta“ neun Tage lang zum Anziehungspunkt.

Wie zufrieden die Aussteller mit dem Verlauf sind, zeigt die hohe Wiederkehrabsicht. Rund 80 Prozent geben an, 2014 wieder dabei sein zu wollen: Die ersten verbindlichen Anmeldungen liegen bereits vor. Das deckt sich auch mit der Kauftätigkeit der Besucher: 75 Prozent der Besucher haben etwas gekauft oder bestellt. Das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

Außergewöhnlich stark war zudem der Feiertag am Freitag, 1.11. Er zählt zu den besucherstärksten Tagen in den letzten zehn Jahren. Gute Noten erhielt die überarbeitete Gliederung in fünf Themenbereiche. 71,5 Prozent der Befragten zeigten sich mit der Übersichtlichkeit der Themen höchst zufrieden. Somit wollen 93 Prozent die „Offerta“ wieder besuchen.

Fester Bestandteil der offerta sind eine Vielzahl von Events, Mitmachaktionen und Showacts. Für Begeisterung sorgte der erstmals durchgeführte „KSC-Tag“, bei dem der Mannschaftsbus mit allen Profispielern zur „Offerta“ kam. Die Fans nahmen hunderte von Metern Schlangestehen in Kauf, um ein Autogramm der Fußballstars zu bekommen. Höhepunkte im Programm bildeten die Wahl zu Miss und Mister Baden-Württemberg, der „Offerta Music Award“ sowie der „Familientag“ und der „Freundinnentag“. Die „Offerta“ stand auch im Zeichen von zehn Jahre Messe Karlsruhe: Damals war die „Offerta“ die Premierenveranstaltung des neu eröffneten Messegeländes.

In Halle 1 („Freizeit & Region“) präsentierten sich Regionen von ihrer besten Seite: typische Spezialitäten und touristische Highlights standen im Vordergrund. Vor Ort waren unter anderem Karlsruhe mit einem neu gestalteten Stand, Karlsruhes Partnerstadt Krasnodar, Como (Lombardei) sowie der Schwarzwald, die Genießerregion Ortenau und Rastatt. Zudem fanden die Besucher in Halle 1 ein vielfältiges Angebot rund um Sportarten sowie die passende Bekleidung und Sportgeräte. Viele Automarken und neue Modelle waren hier ebenfalls präsent.

In Halle 2 („Bauen & Informieren“) zeigten Hersteller, Handwerk und Fachhandel aktuelle Trends rund um Renovieren, energetisches Sanieren und Bauen. Kompetente Fachberatung und das breite Produktspektrum der Aussteller zeichnet das fachliche Niveau dieses Themenbereichs aus. In Halle 3 („Leben & Wohnen“) standen Einrichtungsideen für Wohnzimmer, Küche, Bad sowie Mode und Accessoires im Fokus. Auch ein fundiertes Angebot rund um Gesundheit und Wellness war hier zu finden.

Ein Highlight für viele Besucher war auch 2013 wieder die dm-arena, in der sich alles um kulinarische Genüsse und Küchenhelfer drehte und viele Direktvermarkter ihre Produkte vorstellten. Brandneu war hier der Themenbereich „Frau!“ mit Angeboten rund um Mode, Beauty, Wellness und Beruf. Das winterlich gestaltete Atrium („Winterland“) beherbergte erstmals neben dem Wintersportangebot einen elsässischen Markt mit typischen Spezialitäten wie Weinen, Spirituosen, Gebäck, herzhaften Gerichten und touristischen Informationen.

Die „Offerta“ 2014 findet vom 25.10. bis 2.11. in der Messe Karlsruhe statt. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 19.03.2019

Bis zuletzt gibt ihm die Musik Kraft und Zuversicht.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.03.2019

Wer ein Faible für Hyggeliges und Nordic Design hat, kennt den wenige Schritte vom Gutenbergplatz entfernten Weststadt-Concept-Store.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.03.2019

Groß gefeiert wird erst am 27.9., seine Kunden beschenkt das von Katrin Burger in dritter Generation geführte Karlsruher Traditionshaus zum 100. Geburtstag aber schon seit Jahresanfang mit Jubiläumsangeboten.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Nachdem sich die Stadt ihre „Wochen gegen Rassismus“ 2018 gespart und auf einen zweijährigen Turnus umgestellt hat, geht’s von Fr, 15. bis 31.3. in die sechste Runde.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Zum zweiten Mal wird das Jubez-Café zum Marktplatz, auf dem Design- und Upcycling-Produkte kleinerer und größerer Labels verkauft und getauscht werden.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Die Schöner-Wohnen-Trends des Frühjahrs bündelt die Lifestylemesse „Inventa“.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Nachdem sich Karlsruhe seine „Wochen gegen Rassismus“ 2018 gespart und auf einen zweijährigen Turnus umgestellt hat, stehen die sechsten KWgR zum 70. Verfassungsjubiläum unter dem Grundgedanken „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.