Praxis für Gesundheit

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2016

„Sanfte Wege zu mehr Wohlbefinden“ weist Ramona-Elena Zimmermann mit „Ganzheitlichsein“ in der Praxis für Gesundheit am Gutenbergplatz.

Als Gesundheitspraktikerin (BfG) für Persönlichkeitsentwicklung verhilft sie über Methoden wie der Systemaufstellung mit Figuren, dem japanischen Heilströmen und Lomi-Lomi-Massagen zu mehr innerer Ruhe und Zufriedenheit. Gemeinsam mit den beiden neuen Praxismitgliedern stellt sich Ganzheitlichsein beim Tag der offenen Tür vor.

Karin Maurer ist Expertin für Burnout-Prävention, die systemisches Coaching und Workshops rund ums Thema Stressmanagement anbietet, Silke Wüstholz zertifizierter Asgodom-Coach, deren Klienten über private und berufliche Sinnhaftigkeit klagen, den Wunsch nach mehr Souveränität verspüren oder eine Extremsituation zu verarbeiten haben.

Alles weitere erläutert der Tag der offenen Tür, an dem die Besucher außerdem in den Genuss einer Jin-Shin-Jyutsu-Sitzung, einer Mini-Aufstellung, eines Speed-Coachings oder einer Resilienz-Übung kommen können. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL