Ruhe, Stille, Poesie

Stadtleben // Artikel vom 17.04.2010

Wer würde nicht gerne mal das Handy ausschalten, den Laptop zuklappen und wie Hape Kerkeling fröhlich rufen: „Ich bin dann mal weg...“?!

Auch ADS-Kinder werden übrigens als alternative Therapie zu Ritalin ins Gebirge geschickt, fernab jeglicher Datenübertragung und Hektik. Da hat der Maler Theo Greiner wohl Recht: In unserer Zeit, in der Mobilität, Geschwindigkeit und permanente Verfügbarkeit zu den unabdingbaren Konditionen zählen, kommt den „stillen“ Bildern durchaus wieder Bedeutung zu.

„Neben ihrem einfachen Da-Sein – das bei aller hektischen Betriebsamkeit vielleicht oftmals übersehen wird – helfen sie, menschliche Freiräume zu entdecken, zu bewahren“, erklärt der Künstler. Er malt Landschaften, in märchenhaftes Licht getaucht, beinahe entrückt und fast schon meditativ. Neue Arbeiten des Künstlers sind vom 18.4. bis Mitte Mai im Restaurant fünf in der Nordstadt zu sehen. -ub

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...




Peter-und-Paul-Fest 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2018

Die Belagerung des kurpfälzischen Brettheims durch Herzog Ulrich von Württemberg 1504, das aus dem 16. Jahrhundert überlieferte „Peter-und-Paul-Freischießen“ und der „Schäfersprung“ sind die historischen Fakten und Traditionen, auf die sich das „Peter-und-Paul-Fest“ beruft.

>   mehr lesen...




„Lametta“-Bewerbungsschluss 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.06.2018

Die lässige Alternative zum üblichen Weihnachtsmarkteinerlei geht am 7. und 8.12. in die neunte Runde.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Villa Schönsinn Atelier

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

14 Jahre war Katrin Meiers Villa Schönsinn in Karlsruhe und Ettlingen ansässig.

>   mehr lesen...




25 Jahre „Watthalden Festival“

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

Mit seinem stets stimmigen Programm zwischen Klassik, Jazz, Folk und Weltmusik, zu dem sich zumeist Tupfer aus Soul, Pop und Chanson gesellen, aber natürlich vor allem mit seiner tollen Atmosphäre im wunderschönen Ambiente des Watthaldenparks hat sich das Open Air zu einem identitätstiftenden Eventklassiker für die ganze Familie entwickelt, der nicht nur bis Karlsruhe und natürlich auch weit in das Albtal hinein eine große Strahlkraft besitzt.

>   mehr lesen...




7. Bergfried-Spectaculum

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Alle zwei Jahre kehrt das Mittelalter nach Bruchsal zurück.

>   mehr lesen...




1. Karlsruher Mobilitätsfestival

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Ober- und unterirdisch feiert Karlsruhe sein erstes verkehrsmittelübergreifendes „Mobilitätsfestival“.

>   mehr lesen...




Planetarium Orgelfabrik 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.06.2018

Fast 4.000 Besucher machten das erste Planetarium der Astrofotografen und Journalisten Gernot Meiser und Pascale Demy 2016 zu einem großen Erfolg.

>   mehr lesen...