Spielzeitstart in Germersheim

Stadtleben // Artikel vom 25.09.2015

Kabarett, Konzert, Theater, Musical oder Magie – Germersheim lädt die verschiedensten Genres in seine Spielstätten und hat die kommende Spielzeit vollgepackt mit Terminen.

Tina Häussermann ist die Erste – und droht dennoch: „Die Letzte beißt den Hund“. Über Hunde geht es nur am Rande, eher singt die Kabarettpreisträgerin darüber, wie hundsgemein das Leben manchmal sein kann (Fr, 25.9.). Ganz der Musik haben sich „Heartbeat“ verschrieben; Jazz begegnet hier westafrikanischen und nordischen Rhythmen (Sa, 26.9.).

„The Twiolins“ sind die Geschwister Dingler mit ihren beiden Geigen, die Klassik spielen – aber alles andere als klassisch (Mi, 7.10.), und „Onkel Toms Hütte“ in einer Collage aus Original und Szenen in der heutigen Zeit sowie mit viel Musik wird am Mi, 14.10. aufgeführt.

Im November lockt dann wieder die Kultur- und Museumsnacht, Thomas C. Breuer entkorkt sein „Kabarett Sauvignon“ und Magier Thimon von Berlepsch verspricht, das Publikum in jeglicher Hinsicht zu verzaubern. Weiter reicht die Aussicht dann u.a. auf eine Inszenierung von „Der große Gatsby“, eine Visite von Mathias Richling oder A Cappella mit Delta Q... Wer häufiger ins Theater gehen will, für den lohnt sich ein Abo für den persönlichen Platz zum Vorzugspreis. Und für Neuabonnenten gibt es in der ersten gebuchten Saison das Schnupperabo zum ermäßigten Preis! -bes

Stadthalle/Hufeisen/Stadthaus Germersheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL