UnikatWirkstatt

Stadtleben // Artikel vom 14.07.2016

Überwiegend aus Holz sind die in liebevoller Handarbeit und mit einer ordentlichen Portion Kreativität hergestellten Unikate von Nicole Poddey.

Im Vordergrund steht bei der Inhaberin der Mühlburger UnikatWirkstatt das Upcycling, Gebrauchtes kombiniert sie mit Neuem zum einzigartigen Wirkstück: Aus angestaubtem Pferdegeschirr entsteht eine extravagante Garderobe, alte Schubladen, Holzkisten oder Weinpaletten verwandeln sich in Kleinmöbel und Wohnaccessoires wie etwa Hocker, Regale, Couchtische oder Kleiderständer – und jedes dieser Unikate erzählt seine ganz persönliche Geschichte!

Auch eigene Wohnideen werden in der UnikatWirkstatt gemeinsam mit Nicole Poddey ausgearbeitet. Fünf Prozent des Verkaufserlöses spendet sie ans Kinderhilfswerk Nuestros Pequeños Hermanos; über die Arbeit im nph-Kinderdorf berichtet Kunsttherapeutin Marion Tavella beim „Mexikanisch-deutschen Abend“ (Do, 14.7., 18 Uhr). -pat

Rheinstr. 65, Karlsruhe, Tel.: 0721/15 65 16 16, Do+Fr 14-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr
www.unikatwirkstatt.de
www.facebook.com/unikatwirkstatt.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL