Waldseilpark

Stadtleben // Artikel vom 14.03.2011

Wer den Turmberg besteigt, hat noch nicht alles an Höhe erklommen, was geht.

Noch höher hinauf lockt der Waldseilpark zwischen Sportschule Schöneck und Schützenhaus. Hier sind zwischen den Bäumen verschiedene Kletterparcours eingerichtet, farblich markiert und in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Die niedrigste Plattform beginnt bei anderthalb Metern, die höchste liegt auf 15,5 Metern, dazwischen bieten insgesamt 84 Übungen Herausforderung und Spaß.

Natürlich nicht ohne Sicherungssystem – zwar wird im Waldseilpark jeder Parcours ganz individuell begangen, doch immer mit Sicherung, Klettergurt und Helm. Die Benutzung der Anlage stellt keine besonderen Ansprüche an Fitness oder körperliche Verfassung, und klettern können alle ab vier Jahren (auf dem Kleinkinderparcours in Begleitung der Eltern).

Jugendliche ab 13 dürfen mit unterschriebener Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten ohne elterliche Aufsicht alle Parcours, mit Ausnahme des schwersten, schwarzen Parcours, begehen. Und auch Schulklassen, Gruppen oder die Belegschaft der Firma sind im Waldseilpark stets willkommen! -bes

KA-Durlach, an der Jean-Ritzert-Straße, Öffnungszeiten: März Sa/So 10-17 Uhr, ab April Di-So 10-18 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL