Waldseilpark

Stadtleben // Artikel vom 27.08.2014

Im sommerlich grünen Wald auf dem Turmberg warten im Waldseilpark 96 Kletterstationen in elf Parcours darauf, erobert zu werden.

Verschiedene Höhen und Schwierigkeitsgrade halten für Anfänger wie Profis die passende Herausforderung bereit. Allein das Zuschauen macht schon Spaß, ist aber kein Vergleich zu dem, was man empfindet, wenn man selbst klettert, sich in luftigen Höhen über Seilbrücken, Seilrutschen, Netze und wackelige Balken von Baum zu Baum bewegt und den Wald einmal aus einem ganz neuen Blickwinkel erlebt.

Natürlich sind die Kletterer dabei stets gut gesichert und das Sicherungssystem ist so einfach zu bedienen, dass auch Kinder problemlos damit umgehen können. Schon die Kleinsten ab vier Jahren erkunden in Begleitung ihrer Eltern den Kleinkinderparcours, ab sieben Jahren können die Kinder- und Jugendparcours in Begleitung begangen werden und ab 13 Jahren dürfen die Jugendlichen mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten ohne elterliche Aufsicht alle Parcours mit Ausnahme des schwersten schwarzen Parcours begehen. -bes

Jean-Ritzert-Straße, Durlach/Turmberg, ÖZ: bis Oktober tägl. 10-18 Uhr, Herbstferien Ba-Wü 10-17 Uhr
www.waldseilpark-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...




Peter-und-Paul-Fest 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2018

Die Belagerung des kurpfälzischen Brettheims durch Herzog Ulrich von Württemberg 1504, das aus dem 16. Jahrhundert überlieferte „Peter-und-Paul-Freischießen“ und der „Schäfersprung“ sind die historischen Fakten und Traditionen, auf die sich das „Peter-und-Paul-Fest“ beruft.

>   mehr lesen...




Eckkulturdörfle 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 22.06.2018

Zwei Tage wird das „Dörfle“, das in den 70ern totsanierte älteste (Arbeiter-)Viertel der Stadt, das nun mit Städtebaumitteln im Rahmen des Sanierungsgebiets „Innenstadt Ost“ wieder aufgemöbelt werden soll, zum kulturellen Hotspot mit rund 100 beteiligten Künstlern.

>   mehr lesen...




Midsummer@Südliche Waldstraße 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 21.06.2018

Karlsruhes schönste Flaniermeile feiert seinen ersten „Midsummer“.

>   mehr lesen...




„Lametta“-Bewerbungsschluss 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.06.2018

Die lässige Alternative zum üblichen Weihnachtsmarkteinerlei geht am 7. und 8.12. in die neunte Runde.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Villa Schönsinn Atelier

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

14 Jahre war Katrin Meiers Villa Schönsinn in Karlsruhe und Ettlingen ansässig.

>   mehr lesen...




25 Jahre „Watthalden Festival“

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

Mit seinem stets stimmigen Programm zwischen Klassik, Jazz, Folk und Weltmusik, zu dem sich zumeist Tupfer aus Soul, Pop und Chanson gesellen, aber natürlich vor allem mit seiner tollen Atmosphäre im wunderschönen Ambiente des Watthaldenparks hat sich das Open Air zu einem identitätstiftenden Eventklassiker für die ganze Familie entwickelt, der nicht nur bis Karlsruhe und natürlich auch weit in das Albtal hinein eine große Strahlkraft besitzt.

>   mehr lesen...




7. Bergfried-Spectaculum

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Alle zwei Jahre kehrt das Mittelalter nach Bruchsal zurück.

>   mehr lesen...