Wintercheck bei Rad+Tat

Stadtleben // Artikel vom 28.11.2013

Der Winter ist der ideale Zeitpunkt für eine Fahrradinspektion.

Denn vor dem im Frühjahr einsetzenden Ansturm kann sich die Werkstatt intensiv um Inspektion und Wartung kümmern – ganz gleich, ob man sein Rad einmottet oder durchfährt. Alles kommt unter die Lupe: Beleuchtung, Bremsen, Antrieb, Laufräder und Bereifung, bewegliche Teile werden geschmiert und gefettet; eine Konservierung des Rahmens mit Schutzwachs vermindert die Korrosion.

Mit Winter- und Spikereifen bleibt das Rad bei Eis und Schnee in der Spur, und um aufzufallen, empfiehlt sich eine LED-Lichtanlage (optional mit Tagfahrlicht und Bremslicht-Funktion ausgestattet) sowie helle Funktionskleidung, für den Fall des Falles ein Fahrradhelm und warme Handschuhe gegen die Kälte. Die Komplettausstattung gibt’s bei Rad+Tat, wo bis Ende Februar 2014 der alljährliche Wintercheck auf dem Aktionsprogramm steht. Dabei wird das Fahrrad nach vorheriger Terminvereinbarung in mehr als 100 Arbeitsschritten inspiziert und gewartet, auf den Service-Preis gibt’s zwölf Euro Nachlass. -pat

Waldstr. 58, Karlsruhe, Tel.: 0721/222 38, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
www.radundtat.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL