Abschluss der 46. „Händel-Festspiele“

Bühne & Klassik // Artikel vom 01.03.2024

Oh Orkiestra Historycza (Foto: Magdalena Hakas)

Händel schrieb dem legendären Senesino die schönsten Arien auf Leib und Stimme.

Diesem widmet der renommierte Countertenor Max Emanuel Cenčić ein Galakonzert, das er mit dem Ensemble für Alte Musik Oh Orkiestra Historycza und dessen Leiterin Martyna Pastuszka gestaltete (Fr, 1.3., 19.30 Uhr).

Zum krönenden Abschluss spielt die Staatskapelle im 5. Sinfoniekonzert Händels „Feuerwerksmusik“, 1749 zur Feier des Friedens von Aachen komponiert und „12 Concerti grossi op. 6“. Mit Bachs „3. Orchestersuite“ enden die 46. „Internationalen Händel-Festspiele Karlsruhe“ (So, 3.3., 11 Uhr; Mo, 4.3., 19.30 Uhr). -rw

Staatstheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL