Das Beste kommt zum Schluss!

Bühne & Klassik // Artikel vom 27.05.2010

Für ein lustiges Leben ist man nie zu alt, findet Manfrad Tamm in seiner Rolle als Opa Tamm.

Raus aus den Wartezimmern, rein ins Leben und rocken, bis die Gelenke krachen, das ist seine Devise. Zum alten Eisen gehört er noch lange nicht, und wenn die Rente nicht reicht, dann bessert man sie eben mit gerontologischem Kabarett auf.

Gehstockschwingend singt und tanzt er die Musik seiner lange zurückliegenden Jugend, und seine Message ist klar: Fürchtet euch nicht, es wird immer schöner!

Sa, 29.5., 20 Uhr, Südpfalzhalle, Kapsweyer

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL