Ensemble AMusik

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.10.2011

Ein Konzert, das buchstäblich aufhorchen lässt.

Klaviersextette von Dohnányi und Penderecki sowie die Uraufführung von Uwe Kremps Klaviertrio „Mnemosyne“ bilden das Herz des letzten AMusik-Termins 2011.

Die Pianistin und Initiatorin Annemi Egri spielt gemeinsam mit Aureli Blaszczok (Konzertmeister Stuttgarter Philharmoniker), Sally Clarke (Bratschistin im RSO), Alexander Kashin (stellvertretender Solocellist Badische Staatskapelle), Peter Bromig (Solohornist SWR) und Bettina Beigelbeck (Klarinette). Muss man mehr sagen? -er

So, 23.10., 19 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL