Karlsruher Meisterkonzerte

Bühne & Klassik // Artikel vom 26.10.2019

Ioana Cristina Goicea (Foto: Iulian-Draghici)

Die junge Rumänin Ioana Cristina Goicea spielt eine über 250 Jahre alte italienische Violine.

Der entlockt sie mit Vorliebe die Töne, die für Glücksgefühle beim Publikum sorgen. Bei den „Karlsruher Meisterkonzerten“ dienen ihr dazu Darius Milhauds brasilianisch inspirierte Fantasie „Le Boeuf sur le toit“ und die „Havanaise“ von Camille Saint-Saëns, in der der Franzose mit kubanischen Rhythmen arbeitet. Die gute Laune versprüht die Solistin gemeinsam mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie. Rasmus Baumann dirigiert das Ensemble zudem bei Strawinskys Suiten für kleines Orchester Nr. 1 und 2, sowie Tango Nuevo von Astor Piazzolla in Form der „Sinfonietta“ und den Variationen über Buenos Aires, „Tangazo“. -fd

Sa, 26.10., 19.30 Uhr, Konzerthaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.12.2019

Zum Jubiläum konnte die Romanza Circusproduction vergangene Spielzeit über 42.000 Zuschauer um die Manege am Messplatz versammeln.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.12.2019

Wenn der Postbote zum Jagdobjekt wird und sich Bello am Esstisch als König der Bettler aufspielt, plädiert ihr Anwalt auf „Freispruch“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 01.12.2019

Obwohl die große Zeit der Oratorien 1846 vorbei war, gelang Mendelssohn mit „Elias“ ein Erfolg.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.11.2019

Die Schwestern Kristina und Sade Alleyne entspringen der Company des Londoner Star-Choreografen Akram Khan.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.11.2019

Das Komponisten- und Produzentenpaar Richard Schönherz und Angelica Fleer fügt der Lyrik Rainer Maria Rilkes mit originellen Klanggebilden eine weitere Dimension hinzu.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.11.2019

Ist wirklich alles vorbei, wenn wir im Sarg liegen?





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.11.2019

Die Musikerinnen und Kabarettistinnen Julia Gámez Martín aus Berlin und Ariane Müller aus Ulm verfügen über rabenschwarzen Humor.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.11.2019

Im alten Kühlhaus des Schlachthofs stößt Mentalmagier Radalou die Tür in eine Welt zwischen Dies- und Jenseits auf.