Komplexe Väter

Bühne & Klassik // Artikel vom 18.01.2022

Komplexe Väter

Erik ist Versager, Anton ist Spießer.

Erik hat Nadine gezeugt, doch Anton hat sie erzogen. Zusammen sind die beiden Männer unberechenbar, also halten sie lieber Abstand voneinander. Bei einem Familientreffen sehen sie sich dann doch wieder, und mit Nadines neuem, 20 Jahre älteren Freund konfrontiert.

Der schmeckt den beiden gar nicht und bringt sie dazu, das Kriegsbeil zu begraben. René Heinersdorff schrieb die Konversationskomödie passgenau für Hugo Egon Balder und Jochen Busse. -fd

Premiere: Di, 18.1., 19.30 Uhr; Mi-Sa, 19.-22.1., 19.30 Uhr; So, 23.1., 18 Uhr; Di-Sa, 25.-29.1., 19.30 Uhr; So, 30.1., 18 Uhr, Kammertheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL