SWDKO – „Licht & Schatten“

Bühne & Klassik // Artikel vom 17.03.2024

Der international hoch angesehene thailändische Komponist Narongrit Dhamabutra dringt in „The Portraits Of Three Temples“ tief in die Welt buddhistischer und feudaler Traditionen Thailands ein und feiert in „Centennial Light“, einem Auftragswerk für das SWDKO, das Licht, das ausgeht von tätiger Menschenliebe.

Zudem kommen Pēteris Vasks Violinkonzert, Arvo Pärts „Fratres“ sowie Brittens „Simple Symphony“ zur Aufführung. 18 Uhr: Konzerteinführung mit Chefdirigent Douglas Bostock. -rw

So, 17.3., 19 Uhr, Congress Centrum Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL