Guatemala-Film

Kino & Film // Artikel vom 19.03.2007

Im Rahmen der "Frauenperspektiven" zeigt die Latein­amerikanistin Miriam Seemann ihren Film "En Busca de Dignidad" ("Auf der Suche nach Würde") im Original mit deutschen Untertiteln.

Dann besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit der Regisseurin. Sie begleitete 2004 einen Monat lang ein Team von "peace brigades international" (pbi) und dokumentierte deren Alltag.

Pbi ist eine internationale Menschenrechts­organisation, die sich in Guatemala engagiert, um Menschenrechtsaktivisten vor Ort zu schützen. Denn zehn Jahre nach dem Friedensabkommen von 1996 droht das von 36 Jahren Bürgerkrieg zerrüttete Land der Mayas endgültig in Anarchie zu versinken. 200.000 Tote sprechen eine deutliche Sprache. Eintritt frei. -tav

Di, 20.3., 20 Uhr, Jubez www.jubez.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





In The Mood For Love

Kino & Film // Tagestipp vom 30.06.2018

Als „ein formvollendetes Meisterwerk voll Schönheit und Melancholie“ feierte die Kritik im Jahr 2000 Wong Kar-Wais fragmentarische Liebesballade „In The Mood For Love“.

>   mehr lesen...




The Internet’s Own Boy

Kino & Film // Tagestipp vom 28.06.2018

Am 11.1.2013 brachte sich Aaron Swartz in Brooklyn um.

>   mehr lesen...




Drei Uhr nachts

Kino & Film // Tagestipp vom 23.06.2018

Jean-Pierre Melville gilt als Meister des französischen Gangsterfilms.

>   mehr lesen...




Cinéfête 18

Kino & Film // Tagestipp vom 21.06.2018

Das französische Jugendfilmfestival „Cinéfête“ präsentiert zum 18. Mal am Abend nach den Schulvorstellungen seine Programmauswahl für Freunde des französischsprachigen Kinos.

>   mehr lesen...




El mar la mar

Kino & Film // Tagestipp vom 08.06.2018

Die glühend heiße Sonora-Wüste zwischen Mexiko und den USA ist ein hochgradig politisierter Landstrich.

>   mehr lesen...




Dokka 5

Kino & Film // Tagestipp vom 30.05.2018

2014 hat Nils Menrad in Karlsruhe Deutschlands erstes Dokumentarfestival begründet.

>   mehr lesen...




Coffee And Cigarettes

Kino & Film // Tagestipp vom 25.05.2018

Begleitend zu seinen Spielfilmen inszenierte Jim Jarmusch mit den beteiligten Schauspielern zwischen 1986 und 2003 insgesamt elf Kurzfilme.

>   mehr lesen...


Crossing The Code

Kino & Film // Tagestipp vom 17.05.2018

Kommunikation bedeutet Übersetzung bedeutet Fehler.

>   mehr lesen...




68 und die Folgen – Celluloid im Aufruhr

Kino & Film // Tagestipp vom 17.05.2018

Begleitend zur Stadtmuseums-Schau „Bewegt Euch! 1968 und die Folgen in Karlsruhe“ widmet sich die Kinemathek von Mai bis Oktober mit der donnerstags und sonntags laufenden Reihe „68 und die Folgen – Celluloid im Aufruhr“ dem filmischen Erbe jener Zeit.

>   mehr lesen...