Pasolini-Retro in der Kinemathek

Kino & Film // Artikel vom 21.04.2008

Er habe alle heiligen Kühe (zumindest Italiens) einmal unsittlich berührt, bescheinigte ihm die "F.A.Z.".

Ihm, Pier Paolo Pasolini, widmet die Kinemathek im Prinz-Max-Palais im April eine umfangreiche Retrospektive; passend zum dritten Wahlspektakel mit "Sua Emmittenza“ in 14 Jahren. Was nur hätte PPP zu Berlusconi gesagt? Man sieht, er fehlt in der kulturellen und politischen Auseinandersetzung.

Und man sehe seine Filme, etwa "Die 120 Tage von Sodom", jenen schockierenden, obszönen und furchtbar realistischen Film nach der Vorlage von Donatien Alphonse François de Sade, den Kreise der oben erwähnten Zeitung am liebsten verboten gesehen hätten (was ein in unserer Stadt angesiedeltes Obergericht zu vehindern wusste). -A.O.F.

Fr, 27.4., 19 Uhr, "Die 120 Tage von Sodom"; (OmU) und "Pasolini - Das letzte Interview"; (OmenglU), anschließend Diskussion
www.kinemathek-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Die Hochzeit

Kino & Film // Tagestipp vom 18.10.2017

Eine bis Dezember laufende Retrospektive widmet die Kinemathek dem 2016 gestorbenen polnischen Regisseur Andrzej Wajda.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Blade Runner 2049

Kino & Film // Tagestipp vom 05.10.2017

In genau zwei Jahren wäre Ridley Scotts 82er Zukunftsvision vom gigantomanischen Großstadt­moloch L.A. gegenwärtig.

>   mehr lesen...




Best Independents Films

Kino & Film // Tagestipp vom 04.10.2017

Was wäre, wenn sich die Flüchtlingssituation in Europa verkehren würde und die Menschen der reichen Länder fliehen müssten?

>   mehr lesen...




24. Pride Pictures

Kino & Film // Tagestipp vom 03.10.2017

Seit 2016 laufen die lange als „Lesbisch-schwule Filmtage“ bekannten „Pride Pictures“ unter dem Beinamen „Queer Film Festival“.

>   mehr lesen...




Geschichten aus der Heimat – Karlsruhe auf Super 8

Kino & Film // Tagestipp vom 15.09.2017

Mit von Privatleuten zur Verfügung gestelltem Super-8-Material geht Filmboard-Vorstand Oliver Langewitz anlässlich der „Heimattage Baden-Württemberg“ auf eine nostalgische Zeitreise bis in die späten 50er.

>   mehr lesen...




Retrospektive Andrzej Wajda

Kino & Film // Tagestipp vom 13.09.2017

Er ist einer der bedeutendsten Regisseure des polnischen Kinos.

>   mehr lesen...




99,9% Betroffenheit aus leerem Raum

Kino & Film // Tagestipp vom 10.09.2017

Die Heimat des ZKM ist nicht selbstverständlich.

>   mehr lesen...




Open-Air-Kino Ettlingen 2017

Kino & Film // Tagestipp vom 30.08.2017

„...und Action!“ heißt es nach der ersten Klappe 2016 auch diesen Spätsommer, wenn der Ettlinger Schlosshof bei Einbruch der Dunkelheit zum all­abendlichen Open-Air-Kinosaal umfunktioniert wird.

>   mehr lesen...