Shooting Dogs

Kino & Film // Artikel vom 14.05.2007

Ein weiterer Film über den Völkermord in Ruanda, der sich des bekannten Stil­mittels bedient, das unglaubliche Verbrechen mit den Augen eines scheinbar unbeteiligten Weißen zu dokumentieren.

GB/BRD 2005, Regie: Michael Caton-Jones, Buch: David Wolstencroft, mit John Hurt, Hugh Dancy, Dominique Horwitz, Louis Mahoney, Nicola Walker,


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Stadt Karlsruhe sowie die benachbarten Orte waren schon oft Schauplatz für Film- und Fernsehproduktionen.



Kino & Film // Tagestipp vom 27.05.2020

„Mit dem Impulsprogramm ‚Kultur Sommer 2020‘ schaffen wir eine Möglichkeit, dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land schnell wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt.“





Kino & Film // Tagestipp vom 21.04.2020

Europäische Filme und Serien galten lange Zeit auf der internationalen Bühne als außergewöhnlich, nur wenige schafften es in den Mainstream.





Kino & Film // Tagestipp vom 01.04.2020

Über die vergangenen 20 Jahre haben sich die „Independent Days“ selbst den roten Teppich ausgerollt.



Kino & Film // Tagestipp vom 12.03.2020

Am „Internationalen Frauentag“ begleitet das IBZ mit dem Film „Female Pleasure“ mutige, starke, kluge Frauen aus fünf Kulturen.