Shoppen

Kino & Film // Artikel vom 03.05.2007

Wenn Rabbi Yaacov Dey das gewusst hätte.

Er hatte die Idee, Menschen bei Kontaktbörsen zueinander zu bringen, um (jüdische) Ehen zu stiften. Der metropolitane Single machte daraus „Speed Dating", eine Art Massentreff mit dem Ziel, One Night Stands zeitoptimal einzufädeln. Dieser Film beschreibt, wie es dabei zugehen könnte und zeigt Menschen von erschreckender Oberflächlichkeit.

BRD 2006, Buch/Regie: Ralf Westhoff, mit Sebastian Weber, Anna Böger, Felix Hellmann, Katharina Schubert, David Baalcke ab 3.5. in der Schauburg
www.schauburg.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Thank You, Jerry

Kino & Film // Tagestipp vom 10.12.2017

Michael Endepols vom kuratorischen Team der Karlsruher Kinemathek würdigt den im August gestorbenen Jerry Lewis.

>   mehr lesen...




Die Legende der Festung Suram

Kino & Film // Tagestipp vom 01.12.2017

Die kleine Retrospektive, mit der die Kinemathek bis Mitte Dezember die fantastischen Bilderwelten des georgischen Kinos vorstellt, hat auch so manche Entdeckung zu bieten.

>   mehr lesen...




Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Tagestipp vom 17.11.2017

Politisch Brisantes, intelligente Genrevariationen und Preisträger internationaler Festivals befinden sich unter den anstehenden Erstaufführungen der Kinemathek.

>   mehr lesen...




Bolshoi Babylon & Die Tänzerin

Kino & Film // Tagestipp vom 16.11.2017

Ergänzt wird das Bühnenprogramm des Festivals „Tanz Karlsruhe 17“ durch zwei Filmbeiträge im Studio 3 der Kinemathek.

>   mehr lesen...




Fack Ju Göhte 3

Kino & Film // Tagestipp vom 03.11.2017

Der final „Fack“ ist nah.

>   mehr lesen...




Cinema Italia 2017

Kino & Film // Tagestipp vom 02.11.2017

Die 20. Ausgabe von „Cinema Italia“ präsentiert sechs aktuelle italienische Kinofilme in untertitelten Originalfassungen (darunter zahlreiche Preisträger), die in Deutschland noch nicht gelaufen sind.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Thor 3

Kino & Film // Tagestipp vom 31.10.2017

2011 hat Comic-Gigant Marvel den auf die Erde verbannten hammerschwingenden Donnergott ins damals noch junge „Avengers“-Universum eingeführt.

>   mehr lesen...




66 Kinos

Kino & Film // Tagestipp vom 22.10.2017

Mit seinem sehr persönlichen filmischen Essay „Die Zeit vergeht wie ein brüllender Löwe“ reiste der aus Karlsruhe stammende Philipp Hartmann 2014/15 ein Jahr durch die deutsche Kinolandschaft.

>   mehr lesen...